« | Home | »

Informationen zu REXX

Von assembler-tauber.de | 5. Februar 2010

REXX (Abk. f. Restructured Extended Executor) ist eine von Mike Cowlishaw bei IBM entwickelte Skriptsprache. REXX stammt aus dem Großrechnerbereich. Mike Cowlishaw hatte es in den 1980er Jahren als Nachfolger der Skriptsprache EXEC 2 unter VM zuerst implementiert.

Der Unterschied zwischen dem relativ simplen und nicht sehr mächtigen EXEC-2 und REXX ist ähnlich groß wie der zwischen der MS-DOS Batch-Sprache und BASIC. REXX steht dabei für „REstructured eXtended eXecutor“ (Language). REXX wurde auf TSO und andere Umgebungen wie OS/2 portiert.

Eine angepasste Version – genannt ARexx – erfreut sich seit 1987 auch auf dem Amiga großer Beliebtheit, da beinahe jedes wichtige Programm damit „fernsteuerbar“ ist.

Mittlerweile sind auch Interpreter für fast alle Umgebungen bis hin zum Palm OS erhältlich. 1996 wurde REXX zum ANSI-Standard (ANSI X3.274-1996 „Information Technology – Programming Language REXX“).

REXX kann besonders leicht erweitert werden, indem DLLs zum eigentlichen Interpreter hinzugeladen werden. Insbesondere unter OS/2 ist eine Vielfalt solcher Bibliotheken mit mathematischen, Datenbank-, Socket- und System-Funktionen verfügbar, die wie normale REXX-Funktionen angesprochen werden können.

REXX ist in der Regel eine interpretierte Sprache, aber auf IBM-Großrechnern sind auch REXX-Compiler verfügbar.

Quelle: Wikipedia / GNU Free Documentation License

Drucken / PDF / E-Mail / Speichern
  • Services-sprite in Informationen zu REXX
  • Services-sprite in Informationen zu REXX
  • Services-sprite in Informationen zu REXX
  • Services-sprite in Informationen zu REXX
  • Services-sprite in Informationen zu REXX
  • Services-sprite in Informationen zu REXX
  • Services-sprite in Informationen zu REXX
  • Services-sprite in Informationen zu REXX
  • Services-sprite in Informationen zu REXX
  • Services-sprite in Informationen zu REXX
  • Services-sprite in Informationen zu REXX

Thema: Erko Tauber | Kommentare deaktiviert

Comments are closed.